Schieloperationen / Strabologie

Die QAN Augenärzte Gemeinschaftspraxis ist spezialisiert auf Schieloperationen

Schieloperationen / Strabologie

  • Modernste Technik und Operationszentren
  • Gebündeltes Fachwissen der QAN Augenchirurgen
    und QAN Augenärzte
  • Erfahrung aus über 10.000 Augenoperationen pro Jahr
  • Behandlung nach zertifizierten Qualitätsstandards der
    DIN ISO 9001

Mit Schielen oder Strabismus (strabos, στραβός, griech.: „Schieler“) wird eine Augenmuskelgleichgewichtsstörung bezeichnet, die sich in einer Fehlstellung beider Augen zueinander ausdrückt.

Hierbei weicht die Richtung ihrer Blicklinien bei der Fixation eines Objektes zeitweise oder dauerhaft voneinander ab. Ausmaß und Form dieser Fehlstellung können sehr unterschiedlich sein, sind mit verschiedenen Methoden relativ genau messbar und ergeben als Resultat einen oder mehrere sogenannter Schielwinkel. Es gibt Formen von Schielen, die in der Regel nicht krankhaft, sondern lediglich Ausdruck einer Normvariante sind. Sie stellen die physiologische Abweichung von einer Idealform dar.

Viele Schielformen sind jedoch eine ernsthafte Erkrankung mit schweren funktionellen Sehbehinderungen und gehen als solche weit über ein rein kosmetisches Problem hinaus. Diagnostik und Behandlung sind in den augenheilkundlichen Spezialgebieten der Strabologie und Neuroophthalmologie angesiedelt. In Deutschland sind etwa fünf Prozent der Bevölkerung (vier Millionen Menschen) betroffen. Die Anlage zum Schielen ist vererbbar.

Wir sind für Sie da, sprechen Sie uns an: